Der malende Korbmacher

Ashampoo_Snap_2013.11

Otto W. Werren

Malerei - Performance - Assemblagen - Montagen

documenta fifteen

Der flechtende Maler

Fotoshooting 2019 3
Screenshot_20220725-211029_1&1 Mail

Ich freue mich, dass ich an 2 Tagen auf der documenta fifteen teilnehmen kann.

Mit 2 anderen Künstlern werde ich unter dem Titel “Wachsende Fäden” ein 3teiliges Bild erstellen. Es soll ein das Nord-Süd Gefälle darstellendes Werk sein. Neben Acrylfarben werden Naturmaterialien wie Rattan, Wolle und Holz verwendet.

Am 08. August von 10:00 bis 12:00 Uhr wird sich die Gruppe bei einem Frühstück für Alle vorstellen. Ich werde mein Konzept präsentieren.

Am 26. August werde ich mich dann ans Werk machen. Bei der Erstellung die von 10:00 bis 16:00 Uhr geplant ist werde ich auch mit anwesenden Gästen und weiteren Hilfen zusammenarbeiten.

Ort der Veranstaltung ist das Untergeschoss im RuruHAUS in Kassel Königsstraße Ecke Treppenstraße.

 

Gruppenvorstellung

8.08.22, 10:00 - 12:00Uhr

Introduction HYPER SITUATIONS

26.08.22, 10:00 - 16:00Uhr

[HYPERSITUATIONS] Growing threads / Wachsende Fäden

HYPER SITUATIONS are a set of practices on the pictorial, the choreographic, the sensory or the sculptural that emerge in the process of spontaneous gatherings and collaborations. The series of actions is initiated by a group that has come together under the guest professorship of Reza Afisina and Iswanto Hartono in the last three months at the Kunsthochschule Kassel: Rosi Altmann, Christina Bickel, Nacho Martín Encinas, Tanja von Gilda, Maximilian Graf, Muyang Lyu, Eva-Maria Matt, Marlon Meng, Marlon Middeke, Tim Rudolph, Regula Sophia Rickert, Otto W. Werren, Marie Werthschulte

HYPER SITUATIONS sind eine Reihe von malerischen, choreografischen, sensorischen oder skulpturalen Praktiken, die im Prozess spontaner Zusammenkünfte und Kollaborationen entstehen. Die Aktionsreihe wurde von einer Gruppe initiiert, die sich in den letzten drei Monaten unter der Gastprofessur von Reza Afisina und Iswanto Hartono an der Kunsthochschule Kassel zusammengefunden hat: Rosi Altmann, Christina Bickel, Nacho Martin Encinas, Tanja von Gilda, Maximilian Graf, Muyang Lyu, Eva-Maria Matt, Marlon Meng, Marlon Middeke, Tim Rudolph, Regula Sophia Rickert, Otto W. Werren, Marie Werthschulte

By: Rosi Altmann, Tanja von Gilsa, Maximilian Graf, Marlon Meng, Otto W. Werren
Type of activity: Exhibition, performance

Open collective process on canvas using textile, rattan and local street art as resources. We want to reflect on the colonial history of textile, dye/paint and art by connecting different parts of the world through choice of material, participation and artistic dialogue. We wish to contribute to generate empowering structures and nurture progressive ideas in the post-colonialist western-dictated art world.

Offener kollektiver Prozess auf Leinwand mit Textil, Rattan und Streetart als Resourcen. Wir gehen mit der Wahl der Resourcen und künstlerischem Dialog durch Öffentliches Entstehen auf die Kolonialgeschichte von Textilien, Farbe und Kunst ein. Wir möchten dazu beitragen progressive Ideen und neue Blickwinkel in der postkolonialen vom Westen diktierten Kunstwelt zu generieren.

HYPER SITUATIONS are a set of practices on the pictorial, the choreographic, the sensory or the sculptural that emerge in the process of spontaneous gatherings and collaborations. The series of actions is initiated by a group that has come together under the guest professorship of Reza Afisina and Iswanto Hartono in the last three months at the Kunsthochschule Kassel: Rosi Altmann, Christina Bickel, Nacho Martin Encinas, Tanja von Gilda, Maximilian Graf, Muyang Lyu, Eva-Maria Matt, Marlon Meng, Marlon Middeke, Tim Rudolph, Regula Sophia Rickert, Otto W. Werren, Marie Werthschulte

HYPER SITUATIONS sind eine Reihe von malerischen, choreografischen, sensorischen oder skulpturalen Praktiken, die im Prozess spontaner Zusammenkünfte und Kollaborationen entstehen. Die Aktionsreihe wurde von einer Gruppe initiiert, die sich in den letzten drei Monaten unter der Gastprofessur von Reza Afisina und Iswanto Hartono an der Kunsthochschule Kassel zusammengefunden hat: Rosi Altmann, Christina Bickel, Nacho Martin Encinas, Tanja von Gilda, Maximilian Graf, Muyang Lyu, Eva-Maria Matt, Marlon Meng, Marlon Middeke, Tim Rudolph, Regula Sophia Rickert, Otto W. Werren, Marie Werthschulte